Fechtsportverein Görlitz e.V.
Fechtsportverein Görlitz e.V.

Volleyball Punktspiel Damen

Am 13.12.2014 hatten unsere Damen im Heimspiel gegen die Jugendmannschaft der HSG Turbine Zittau eine überzeugende Leistung abgeliefert.

Bis auf einen unkonzentrierten Satz ar das Spiel in Ordnung.

Zum Geburtstag des Trainers schenkten die Damen einen Sieg.

 

Volleyball Punktspiel Männer

Am 10.12.14 traten unsere Männer beim gastgebenden Verein der Neißetaler Ostritz zum Spiel an.

Dieses Zusammentreffen ist immer etwas besonderes. Hier wird sich nichts geschänkt, aber es geht freundschaftlich und fair zu.

Nach einem guten ersten Satz konnte die Mannschaft in zweiten Statz nicht überzeugen. Da musste also ein entscheidender dritter Satz her.

Diesem dritten Satz gewannen unsere Männer knapp und führen damit wieder die Tabelle an.

 

Die Weihnachtspause wird gut sein.

 

24. Sächsisches Wichtelturnier

Am 07.Dezember 2014 in Schkeuditz

Dritter Turniersieg in Folge für Kimberly Walther

Am Wochenende startete Kimberly Walther als einzige Starterin vom FeSV-Görlitz in Schkeuditz.

Zwei Vorrunden überstand Sie ohne Niederlage. In jeder Runde ging es nur an je einem Gefecht mit vier ehaltenen Treffern knapp aus. Die meisten Gefechte gewann sie souverän.

Im Gefecht zeigte Kimberly wesentliche Verbesserungen in ihrer Technik und auch taktische Sicherheit.

Das Viertelfinale gegen Röseler, Josie aus Leipzig gweann sie mit 10/0. Im Halbfinale konnte sie gegen Hoffmann, Lina aus Leipzig klar mit 10/1 gewinnen. Und auch das Finale gegen Müller, Anika Jena endete mit 10/5 Punkten für Kimberly

So konnte sie am Ende das begehrte Kuschelwichtel in Empfang nehmen.

Dadurch ist sie weiterhin auf Platz 1 in der sächsischen Rangliste. Eine gute Basis um auch für die Mitteldeutschen Meisterschaften am 18. Januar hoffen zu können.

Gerhard Heinrich

Trainer

 

XII. Internationales Kinder und Jugendturnier Wroclaw am 30.11./01.12.2014

Für den FeSV- Görlitz starteten im Damenflorett Jugend Daria Bauer und bei den Schülern Karolina Folda.

Mit 65 Starterinnen je Altersklasse war es ein gut besetztes Turnier, es fehlte kein polnischer Verein mit Rang und Namen, dazu kamen Sportlerinnen aus Weißrussland und Litauen, die auch die besten geschickt hatten.

Für unsere beiden Mädchen war es eine echte Herausforderung.

Daria gewann in der ersten Runde 3 Gefechte von 6. Karolina konnte 4 von 6 Gefechten gewinnen. Im Direktausscheid sind beide im ersten Gefecht ausgeschieden. Daria musste sich mit Platz 44 zufrieden geben und Karolina mit Platz 34.

Für Karolina war es der zweite Wettkampf, da kann man mit dem Ergebnis nicht böse sein, Daria hatte das Pech, das die Altersklassen in Polen anders zusammengesetzt sind und sie gegen Sportlerinnen fechten musste die Jahre älter waren Bei uns wird jeder Jahrgang getrennt ausgefochten.

Es war auch recht hart für sie, dabei hatte sie sich trotzdem wacker gewehrt.

Gerhard Heinrich

Trainer

 

Volleyball Punktspiel Damen

Am 29.11.2014 gelang unserer Damenmannschaft eine Revanche gegen den SV Reichenbach.

Hatten die Männer noch am letzten Donnerstag zu Hause 1:2 gegen Reichenbach verlohren, glückte unseren Damen ein klarer 3:0 Sieg in Reichenbach.

 

Erzgebirgs CUP 2014

Am 22./23.11.2014 in Stollberg im Damen und Herren Degen

In der Altersklasse Jugend A Damen Degen konnte Babett Keitel den 6. Platz, nach einer sehr guten Vorrunde, erringen. Im Direktausscheid musste sie sich im Viertel Finale gegen Leoni Strecker  mit 13 zu 15 Punkten geschlagen geben. Leoni belegte dann den  2. Platz.

In der Altersklasse  Junioren/ Aktive  Damen Degen startete Laura  Hepper . Nach einer schwierigen Vorrunde traf sie im Direktausscheid auf ihre langjährige Rivalin Paula Kroll vom FC Leipzig . Laura musste leider das Gefecht mit 15/7 Punkten abgeben. Ergebnis Platz 12

In der Altersklasse Junioren / Aktive Herren Degen startete Florian Röhle. Auch er konnte sich nicht gegen die zum Teil reichlich älteren Fechter durchsetzen. Platz 23 war das Ergebnis.

Das gute Abschneiden von Babett lässt hoffen, dass wir auch im Damen Degen auf weitere gute Platzierungen hoffen können.

Gerhard Heinrich

 

Wittenauer Fuchs

Am 22./23.11.2014 Berlin Wittenau

362 Kinder und Jugendliche waren zu diesem gut besetzten internationalen Turnier gemeldet.

Für den FeSV- Görlitz startete in der Altersklasse 2005 und jünger Kimberly Walther.

14 Mädchen starteten im Damenflorett dieser Altersklasse  um die beste zu ermitteln.

Kimberly beendete die ersten zwei Runden ohne Niederlage, trotz der starken Besetzung . Dabei waren 7 Vereine,davon zwei aus Polen (Danzig und Posen). Im sechser  Finale musste sie Ihre erste Niederlage gegen Giordano Ginevra vom Grunewalder FC  einstecken. Dadurch kam es zu einem spannenden  Stichkampf mit Lena Piatkowska aus Danzig, den sie für sich entscheiden konnte.

Ergebnis  1. Platz im Damenflorett  Jahrgang 2005 u jünger

In der Altersklasse Schüler Jahrgang 2002 Damenflorett startete für den Görlitzer FeSV  Daria Bauer.

27 Mädchen dieser Altersklasse mussten sich durch Einordnungsrunden zum Direktausscheid kämpfen. Daria schaffte es, sich unter die ersten 8 zu kämpfen . Im Viertelfinale scheiterte Sie leider an Charlotte Heinrich-Lindner vom Radebeuler Fechtclub.  Sie musste sich mit dem 5. Platz zufrieden geben. Bei der Besetzung eine sehr gute Leistung.

So können wir mit dem Ergebnis vom Wochenende sehr zufrieden sein.

Gerhard  Heinrich

Trainer

 

Pokalsieger Volleyball 2014/15

Die Herrenmannschaft unseres Vereins wurde zum Turnier um den Kreispokal 2014/15 eingeladen. Gemeldet hatten fünf Teams aus der Kreiklasse und zwei aus der Hobbyliga A, in der unsere Mannschaft ihre Punktspiele bestreitet.

In der Vorrunde wurde der Mannschaft mit dem OSC Löbau der amtierende Pokalsieger zugelost. Mit zwei Siegen in der Gruppenphase qualifizierten sich unsere sechs direkt für das Finale.

Hier forderten die Spieler, die ohne Auswechslung auskommen mussten, den VV Zittau II.

In zwei Sätzen konnte die Mannschaft das Spiel sicher gewinnen und somit der Pokal in Empfang nehmen.

 

Volleyball Damen Auswärtsspiel in Oberoderwitz

Am 08.11.2014 trat unsere Damenmannschaft im Volleyball zum Auswärtsspiel beim SV 1861 Oberoderwitz an.

Obwohl es im dritten Satz einige Unkonzentrietheiten gab, war der Gesamtsieg nie in Gefahr.

Endergebnis 3:1 (15, 20, -17, 19)

 

Deutschland Pokal Damen Degen

Fechtclub Radebeul e.V./  Fechtsportverein- Görlitz e,V.

Am 6.11.2014 fand in unsere Halle der erste Ausscheidungskampf im Damen Degen um den Deutschlandpokal statt. Unsere Mannschaft startete mit Laura Hepper, Clara Schulz, Babett Keitel und Kerstin Holfeld. Eine sehr junge Mannschaft hatte als ersten Gegner Radebeul  bekommen, eine Mannschaft im ausgereiften Alter, die unseren Mädchen erst mal Angst machten.

Nach dem ersten Gefecht das Laura souverän gewann war die Stimmung wieder oben und es wurde kein Gefecht  abgegeben.

Unsere Damen siegten mit 45 zu 25 Punkten eindeutig und können sich auf den nächsten Gegner freuen.

Gerhard Heinrich

Trainer

 

Volleyball Damen Auswärtsspiel in Zittau

Am 11.10.2014 traten unsere Damen zum zweiten Punktspiel den neuen Saison gegen die Jugendmannschaft vom VV Zittau an.

Hier konnte der schlechte Start gegen den CVJM ausgebessert werden. Das Spiel gewannen unsere Damen mit 3:1.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Punktspiele Volleyball Herren

Am 09.10.2014 nutzen unsere Herren den Heinvorteil aus und gewannen beide Spiele.

Im Aufgebot war die Mannschaft mit sechs Akteuren knapp besetzt und hatte mit dem einen oder anderen Zipperlein zu kämpfen.

Gegen die nur zu fünft antretende Mannschaft aus Schönau-Berzdorf tat sich die Mannen um den Hauptangeifer Tobi richtig schwer. Das Spiel wurde knapp mit 2:1 gewonnen.

Der zweite Gegner des Abends war der Post SV aus Görlitz, der überraschend stark auftrat.

Dennoch wurde das Spiel klar mit 2:0 gewonnen.

Damit liegt die Mannschaft nach drei Spielen ungeschlagen an der Spitze der BFS-Hobbyliga A.

 

neuer Sponsor übergibt Trainingsanzüge

Am 09.10.2014 übergab unser neuer Sponsor, Herr Michael Hoffmann vom Hotel "Dreibeiniger Hund" in Görlitz, dem Fechtnachwuchs neue Präsentationsanzüge.

Herzlichen Dank dafür !

 
 

Bitterfelder Schwert

Am 27.09.2014 startete in Bitterfeld  Kimberly Walter.

Kimberly startete in der Altersklasse 2005 und jünger .

In der Vorrunde musste  Kimberly noch eine Niederlage einstecken aber im Finale konnte sie diesen Fehler wieder gut machen und auch diese Gegnerin aus Weimar bezwingen, so konnte Sie am Ender auf das Siegerpodest steigen und sich als Sieger feiern lassen.

 
 

Volleyball - die Saison hat begonnen

Am letzten Montag  (22.09.14) starteten unsere Männer in die Saison.

Nach einem überragenden ersten Satz kam der totale Ausfall. Der zweite Satz ging an den Gegner. Im Tie-Break gegen den SV Koweg konnte der Sieg im ersten Spiel gerettet werden.

 

Am heutigen Sonnabend (27.09.14) trat unsere Damenmannschaft als amtierender Kreismeister zum ersten Punktspiel gegen den Neuling in der Kreisklasse CVJM aus Görlitz an. Die Mädels holten sich eine 0:3 Klatsche ab. Hier war deutlich die fehlende Abstimmung im Team zu sehen.

 

Am Anfang der Saison bieten sich für beide Mannschaften deutliche Steigerungsmöglichkeiten.

 

Offene Mitteldeutsche Meisterschaften

Am 20./21.09.2014 fand in Jena  das Turnier für Aktive und Junioren im Degen statt.

Starter für Görlitz : Florian Röhle

Wie in Berlin mussten sich die Jungen Fechter den Älteren beugen trotz einem Sieg mehr und einem besseren Trefferverhältnis gab es nur ein Gefecht im Direktausscheid für ihn.

Er wird noch einige Erfahrungen sammeln müssen um in diesem Feld bestehen zu können.

 

Chemnitzer Jugendturnier

Am 13./14.09.2014 fand in Chemnitz das Jugendturnier als erstes Ranglistenturnier des SFV  in der neuen Wettkampfperiode statt.

Für Görlitz startete Babett Keitel im Degen A-Jugend.

Die erste Vorrunde beendete sie als erste, die zweite lief nicht so gut, so ging sie als fünfte in den Direktausscheid. Im Viertelfinale  traf sie auf Ihre größte Rivalin Josephin Ebert  nach einer guten Führung im Gefecht von 10 zu 7 Punkten endete das Gefecht mit 14zu 15 Punkten für Ebert aus Chemnitz. Babett musste sich mit dem 7. Platz zufrieden geben.

 

Auftakt zum neuen Trainings- und Wettkampfjahr

Bei besten spätsommerlichen Bedingungen haben unsere Fechtsportler und Volleyballer einen schönen Auftakt zum neuen Trainings- und Wettkampfjahr erlebt.

Mit Schlauchbooten ging es von Hirschfelde aus, auf der Neiße entlang, bis zum Kolster in Ostritz.

Da wenig Wasser in der Neiße ist, sorgte es für manchen Spaß und ungewhnte körperliche Betätigung.

Den Abschluß bildete ein Grillbuffet in Hirschfelde.

 
 

Neißecup 2014

Am 19. und 20.07.2014 spielten unsere Musketiere beim Neißecup Volleyball.

Hier galt es die guten Ergebnisser der vergangenen Jahre wieder zu erreichen.

Nach verhaltenem Start ging es am ersten Tag etwas bergauf. Leider hat uns das letzte Spiel des ersten Tages etwas zurück geworfen.

Bei 30° und ständiger Sonne waren wir nicht mehr frisch genug, dem Gegner entscheidend zuzusetzen.

Auch der zweite Tag war bei hohen Temperaturen ähnlich duchwachsen. Mit einem guten letzen Spiel gegen die Spreewadgurken konnte die Mannschaft noch ein paar Plätze nach oben klettern.

Der 17.Platz von 34 Mannschaften war das Endergebnis.

 
 

Kreis Kinder - und Jugendspiele 2014

Ergebnisse der Görlitzer Fechter von den KKJSP 2014.

Damenflorett:     SCH II     1.  Karolina Folda

                              SCH I      2.  Kimberly Walther

                                              4.  Frieda Hoffmann

                  A Jgd     1.  Laura Hepper

Herrenflorett:       SCH I      1.  Niklas Woite

                                B Jgd     1.  Arne Baumgart

                                   3.  Philip Meier

                                A Jgd    1.  Florian Röhle

Damendegen      B Jgd     1.  Babett Keitel

Herrendegen       A Jgd     1.  Florian Röhle

 

 
 

Sachsenmeisterschaften 2014

Am 28./29.06.204 in Adorf

Durch Krankheit und persönlichen Gründen schrumpfte die gemeldete Zahl von sieben auf zwei, Kimberly Walter startete bei den Schülerinnen Damenflorett Jahrgang 2004/2005 und Niklas Woite bei den Schülern Jahrgang 2002/2003. B beide hatten es nicht leicht als jüngste sich zu behaupten.

Kimberly hatte eine starke Vorrunde mit fünf Siegen und zwei Niederlagen gefochten. Im Halbfinale hatte sie Pech, der Kampfleiter, ein junger Sportfreund ließ sich beeinflussen und unterstützte dadurch die aus Weißwasser stammende Emma Rosenstengel, die sie in der Vorrunde mit 5 zu 0 Punkten besiegt hatte. Kimberly verlor das Gefecht mit 5 zu 10 Punkten und landete auf Platz 4.

In der Mannschaft stellten wir eine Kampfgemeinschaft mit Schkeuditz, Kimberly als jüngste, mischte fleißig mit, der Sieg gegen die Kampfgemeinschaft Bad Elster/Dresden brachte den Mädchen einen guten vierten Platz ein.

Niklas musste als Neueinsteiger im älteren Jahrgang fechten und hatte wenig Chancen, er überstand die Vorrunde mit einem Sieg, der für den Aufstieg ins Viertelfinale nicht  reichte.

In der Mannschaft, eine Kampfgemeinschaft mit Ölsnitz gab es einen nicht zu erwartenden Sieg gegen FC Leipzig 2 und somit den Einzug in das Halbfinale, der nächste Gegner war der Dresdner FC, der spätere Sieger. Das war nicht zu schaffen. Ein beachtlicher vierter Platz von acht Mannschaften war ein echter Erfolg. Es war die jüngste Mannschaft aber die anfeuernden Zurufe von Eltern und Trainer spornte die Jungen zu Höchstleistungen an.

Gerhard Heinrich

Trainer

 
 

Karl-May-Pokal

14.06.2014 in Dresden

Schüler Florett Jahrgang 2002/2003   und 2004/2005

Für unseren Verein starteten Bei den Jungen im älteren Jahrgang Ben Mayer und Kilian Wirth.

Beide erreichten den Direktausscheid nicht.

Bei den Mädchen älteren Jahrgangs starteten Emily Göthling und Karolina Folda beide hatten als Einsteiger keine Changes und mussten sich auch mit den hinteren Plätzen zufrieden geben.

Kimberly Walter im jüngeren Jahrgang kam nach einer nicht besonderen Vorrunde in den Direktausscheid und konnte sich wieder auf den 3. Platz vor kämpfen. Sie scheiterte wieder einmal an Marah Mende aus Leipzig mit einem spannenden Gefecht mit  6 zu 10 Punkten.

Da bei unseren älteren Schülern fast alle Neulinge sind, soll das Ergebnis nicht erschrecken, sondern als Zielstellung dienen.

 

Gerhard Heinrich

Trainer

 

Volleyball - Punktspiele Herren

letzte Punktspiele der Saison am 12.05.2014

In den letzten beiden Punktspielen der Saison versuchte unsere Herrenmannschaft noch einmal den schlechten Start in die Punktspielrunde vergessen zu machen.

Immerhin hatten die Herren nach durchwachsenem Beginn der Saison die Chance auf die Tabellenführung.

Der erste Satz gegen die Neißetaler aus Ostriz konne auch klar gewonnen werden. Dann zog unverständlich etwas Unsicherheit auf. Der zweite Satz ging genauso klar verloren. In etscheidenden dritten Satz lagen unsere Männer lange zurück, um dann nach einer guten Aufholjagt knapp mit 16:18 zu verlieren.

In den Spielen gegen den SV 09 Jänkendorf zeigten beide Mannschaften einige Schwächen, konnten die Spiele aber sicher mit 2:0 gewinnen.

 

5. Radebeuler Fechtcup

Zweimal Gold und zweimal Bronze für die Görlitzer Fechterinnen des Fechtsportverein Görlitz e.V.

Vom 01.bis 04.Mai fand in Radebeul der 5. Radebeuler Fechtcup, das letzte Ranglistenturnier des Sächsischen Fechtverbandes im Damen Degen A, und B-Jugend, statt.

Bei den Schülern startete Kimberly Walther. Sie erreichte Gold bei dem jüngeren Jahrgang im Damenflorett.

Bei den Schülern Damenflorett ältere Jahrgang erreichten Karolina Folda Bronze und Emily Göthling den 4.Platz

Im Damen Degen A-Jugend erreichte Clara Schulz den ersten Platz nach einem spannenden Finalgefecht gegen Lilly Biedermann vom SFV Oschatz mit 15/10 Punkten.

Im Damendegen B-Jugend erreichte Babett Keitel den 3. Rang und verpasste das Finale knapp gegen Rebekka Krause vom FCL Leipzig.

Im Herrendegen Schüler erkämpfte sich Ben Meyer den 8. Platz

Im Herrendegen A-Jugend war für Florian Röhle nur der 14. Platz möglich, nach dem ihm im Direktausscheid der Einzug in den 16ner gelungen war.

Das Ergebnis zeigt einen guten Leistungsstand unserer Fechter, und lässt uns vor allem auf die Entwicklung im Nachwuchsbereich hoffen.

 
 

07.04.2014 Volleyball Punktspiele Herren

Am Ende der Saison läuft es immer besser für unsere Herren.

Trotz Rückstand in beiden Sätzen konnte das Team knappe Satzgewinne gegen den SV KOWEG Görlitz verbuchen. Die 3:0 Punkte waren ganz wichtig !

Im zweiten Spiel gegen den VfB Görlitz III wurde die Mannschaft nicht richtig gefordert und zeitweise etwas nachlässig. Auch hier kam am Ende ein klarer Sieg in zwei Sätzen heraus.

 

FeSV : SV KOWEG 28 : 26, 25 : 23
FeSV : VfB III 25 : 17, 25 : 11

 

Görlitzer Degen-Damen erfechten kompletten Medaillensatz

22.-23.03.2014 in Oelsnitz

In diesem Jahr fanden die sächsischen Degenfechtmeisterschaften der Jugend in Oelsnitz statt.

Vom Fechtsportverein Görlitz nahmen Babette Keitel, Florian Röhle und Laura Hepper teil. Florian platzierte sich im A-Jugendwettbewerb nach der Vorrunde auf einem hervorragenden 7. Platz. Sein entscheidendes Direktausscheid-gefecht verlor er nach großem Kampf gegen den späteren sächsischen Vizemeister. Am Ende konnte er mit einem guten 10. Platz wichtige Ranglistenpunkte sammeln. Noch besser lief es im B-Jugendwettbewerb der Damen für Babette. Sie verlor nur ein Vorrundengefecht und kämpfte sich bis ins Halbfinale. Dieses gewann sie sensationell gegen die Chemnitzerin Josefine Ebert mit 10:9. Obwohl sie das Finale verlor, ist der Gewinn der Silber- medaille ihr bisher größter Erfolg. Als Sahnehäubchen des Wettkampfes gewann sie im Teamwettbewerb zusammen mit zwei Fechterinnen aus Chemnitz völlig überraschend die Goldmedaille.

Nach einer relativ kurzen Nacht musste am Sonntag die frischgebackene Sportlerin des Jahres Laura Hepper ihr Können im A-Jugendwettbewerb unter Beweis stellen. In der Vorrunde konnte sie alle Gefechte klar gewinnen und hatte als Führende des Gesamtklassements im Achtelfinale ein Freilos. Im Viertelfinale besiegte Laura die Sachsenmeisterin der B-Jugend Rebekka Krause aus Leipzig problemlos mit 15:7. Im Halbfinale kam es zu einer Neuauflage des vorjährigen Finales des Erzgebirgscups gegen Verena Schilling. Nach einem hochklassigen Gefecht hatte dieses Mal die Chemnitzerin, die am Ende verdiente Sachsenmeisterin wurde, knapp die Nase vorn. Durch den Gewinn der Bronzemedaille verbesserte sich Laura in der sächsischen Rangliste auf den 2. Platz und kam so ihrem Ziel, der dritten Teil-nahme an den deutschen A-Jugendmeisterschaften hintereinander ein großes Stück näher. Mit dem Gewinn der Wahl zur Sportlerin des Jahres und den hervorragenden Ergebnissen bei den Landesmeisterschaften gelang es dem Fechtsportverein Görlitz am letzten Wochenende eindrucksvoll, die attraktive Sportart Fechten sehr gut in Szene zu setzen.

Bild: Babette Keitel (2. von rechts) nach dem Gewinn der Silbermedaille im B-Jugendwettbewerb Damendegen

 

22.03.2014 Punktspiele Volleyball Damen

der neue Kreismeister steht fest

Am heutigen Vormittag traten unsere Frauen zu den letzten zwei Puktspielen der Saison an. Die Ausgangsposition war super ! Als Erster der Tabelle hatte es die Mannschft selbst in der Hand den Erfolg zu sichern.

Und es begann hoffnungsvoll !

Das erste Spiel gegen Traktor Mittelherwigsdorf wurde glatt mit 3:0 gewonnen.

Im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn SV1861 Oberoderwitz gewannen die Frauen auch den ersten Satz deutlich.

War es das Gefühl des Gesamtsieges oder einfach nur Unkonzentriertheit im zweiten Satz? Diesen gaben die Frauen deutlich an den Gegner ab.

Danach bestätigte die Mannschft aber die guten Leistungen der Saison. Die entscheidenden Sätze drei und vier wurden gewonnen.

 

Damit ist unsere Damenmannschaft vor Ablauf der letzen Spiele der anderen Mannschaften uneinholbar in der Tabelle auf Platz eins, und damit Kreismeister 2013/14 !!

 

21.03.2014 Punktspiele Volleyball Herren

In den Nachholespielen der Hobbyrunde A trafen sich am Abend Vfb II, TSV Kunnersdorf unsere Männermannschaft.

Gegen die stark spielenden jungen Spieler des Vfb II kam ein gutes Spiel zustande. Knapp ging der erste Satz an unsere Mannschaft. Den zweiten Satz gewannen unsere Männer (immer mit einer Frau) klar.

Auch das zweite Spiel des Abends gewann unsere Mannschaft. Jedoch tat man sich gegen den derzeitigen Tabellenletzten etwas schwer.

Mit diesen zwei "zu Null"-Siegen konnte der dritte Platz der Tabelle gefestigt werden.

 

Am kommenden Mittwoch geht es wieder ran ...

 

15.03.2014 Wenzelpokal in Altenburg

Am 15.03.2014 fand in Altenburg der Kampf um den 22.Wenzelpokal statt. Dieser war in diesem Jahr gleichzeitig die mitteldeutsche Meisterschaft der Länder Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Für den FesV Görlitz wurde Kimberly Walther ins Rennen geschickt.

Nach nur einer Vorrunde konnte sie den ersten Kampf im 16er-Direktausscheid souverän mit 10:1 für sich entscheiden.

Leider ließ sie sich im folgenden Viertelfinale von anfänglichen Technikproblemen aus dem Konzept bringen und unterlag der späteren Zweitplazierten  Lina Elisabeth Wemme aus Radebeul nach einem starkem Gefecht mit 8:5.

Damit blieb unterm Strich ein hart erkämpfter 7.Platz.

 
 

Schnuppertage im Schulhort der Diesterwegschule

In der letzten Ferienwoche haben Laura Hepper und Gerhard Heinrich in dem Hort der Diesterwegschule an zwei Tagen interessierten Kindern die Sportart Fechten vorgestellt.

In kleinen Gruppen zu 10 Kindern wurde der Trainingsablauf mit Erwärmung, Beintechnik gezeigt. Natürlich konnte sich auch jeder im Fechten probieren.

Es hat allen großen Spaß bereitet mit Fechtjacke, Maske und Florett zu versuchen Treffer zu erzielen bzw. diese zu vermeiden. Man konnte die wildesten Varianten erleben.

Die Zielstellung war, Kinder für unseren Verein zu begeistern, zwei haben sich schon entschlossen und waren mit den Eltern schon im Training und auf zwei weitere können wir noch hoffen, So sagte mit der Erzieher Ronni Prange, der alles gut vororganisiert hat, und dem unser Dank gehört.

Ähnliche Aktivitäten werden folgen um wieder Nachwuchs für den Verein zu organisieren.

Gerhard Heinrich

 

15.03.2014 SC Cup in Prag

Am 15. März 2014 fand in Prag der SC Cup statt. Dieses Turnier zählt auch als Sächsisches Ranglistentunier der A-Jugend.

Für den FeSV Görlitz nahm nur Florian Röhle teil.

Insgesamt starteten 60 Fechter aus 3 Nationen.

Das Turnier war unter anderem mit der A-Jugend Nationalmannschaft der Slowakei und Teilnehmern der Europameisterschaft in Jerusalem sehr stark besetzt.

In der erste Vorrunde sah es für Florian sehr gut aus. Er gewann 5 seiner 6 Gefechte und war auf Platz 11 gesetzt.

Jedoch bekam er in der 2. Vorrunde eine sehr schwere Gruppe, in der er leider nur 2 Gefechte für sich entscheiden konnte.

Trotzdem qualifiziere er sich als 22 sicher für den Direktausscheid. Sein erstes Gefecht gewann er souverän mit 15:7 Treffern.

Im Gefecht der besten 32 verlor er dann unglücklich mit 10:15.

Am Ende wurde es ein sehr guter 29. Platz, mit dem er bei diesem international gut besetzten Turnier sehr zufrieden sein konnte. Außerdem war er somit fünft bester deutscher Starter.

 

15.03.2014 Anfängerprüfung in Bautzen

Der Bautzener Fechtverein stellte sich dieses Jahr zu Verfügung und organisierte die Anfängerprüfung für 2014 in Ostsachsen.

Conrad Richter stellte sich als Prüfer zu Verfügung.

16 Sportler waren aus Weißwasser, Bischofswerda, Bautzen und Görlitz angetreten um sich der Prüfung zu stellen.

Von unserem Verein waren Emely Göthling Jg. 2003, Olaf Olaf Göthling Jg. 2005, Niklas Woite Jg. 2003 und Georg Ladisch Jg. 2002 dabei.

Die Prüfung wurde wie immer, mit dem theoretischen Fragenkomplex eingeleitet, auf den sich alle gut vorbereitet hatten. Alle bestanden diesen Teil.

Die Praktische Prüfung war ein Wettkampf, bei dem sie zeigen mussten, ob sie sich auf der Fechtbahn den Regeln gerecht bewegen können. Auch diese Prüfung haben alle bestanden.

Wir gratulieren Ihnen dazu.

 

So können wir im weiteren Wettkampfgeschehen mit vier neuen Sportlern antreten. Der erste Wettkampf wird unser Hoppel-Poppelturnier sein.

 

Gerhard Heinrich

 
 

10.02.2014 Punktspiele Volleyball Herren

Die nächsten Heimspiele fanden am 10.02. statt.

Gegen den gleichwertigen Gegner SV Schönau-Berzdof sollte ein Sieg her.

Dabei konnte der erste Satz deutlich gewonnen werden. Im zweiten Satz ging der Spielfluß und der Spaß plötzlich verloren. Ganz knapp wurde der Satz abgegeben. Im entscheidenden dritten Satz war ein Kampf angesagt, den unsere Herren glücklich für sich entscheiden Konnten. Ein wichtiger Sieg !

Im zweiten Spiel des Abends erreichte die Mannschaft einen deutlichen Sieg gegen den TSV Kunnersdorf.

 

FeSV - Schönau 25:18, 25:27, 17:15

FeSV - TSV 25:15, 25:19

 

19.01.2014 Schülerturnier in Leipzig

Am 19.01.2014 fand in Leipzig das gleichnamige Schülerturnier statt.

Der FeSV Görlitz nahm darann mit drei Sportlern teil.

Kimberly Walther focht sich sicher durch die Vorrunden und erreichte souverän das Finale. Dort musste sie gegen die später Zweitplatzierte fechten und verlor erst nach einem sehr gutem Kampf mit 6-10. Beim letzten Wettkampf endete dieses Gefecht noch mit 0-10.

Unsere zwei Herren  Kilian Wirth und Ben Mayer  schlugen sich in der ersten Runde noch recht gut mit jeweils 2 Siegen. In der nächsten Runde wurde ihnen ihre momentane Grenze gezeigt und sie verloren alle ihre Gefechte. Ihr Trainer war aber mit den gezeigten Ansätzen nicht ganz unzufriedenen. Sie belegten am Ende die Plätze 46 und 48.

 
 

11.+12.01.2014 Degenturnier in Saalfeld

Am Samstag gingen die B-Jugendlichen an den Start. Von unserem Verein startete Babett Keitel im Damen Degen .

12 Starterinnen fochten in zwei Runden eine Rangliste für die Zusammenstellung des Direktausscheides aus. Babett musste gegen Josephine Ebert sofort im Direktausscheid fechten und verlor das Gefecht mit 10 zu 5 Punkten.

Platz 10 war das Ergebnis

Im Damendegen A-Jugend starteten 21 Fechterinnen mit drei Fechterinnen aus Görlitz.

Nach der ersten Runde sah es fast so aus, als ob sich der Erfolg vom Erzgebirgs CUP im Dezember wiederholen würde. (1. Laura Hepper, 3. Clara Schulz, Babett Keitel 15.)

In der zweiten Runde musste Laura zwei Niederlagen einstecken. Clara konnte alles gewinnen.

Bei den Direktausscheid der besten 16 verlor Laura mit 14 zu 15 Punkten. Babett verlor gegen Ebert, Josephin mit 14 zu 15 Punkten und Clara gewann das Gefecht. Sie trat im Viertelfinale gegen Ebert an und verlor auch 14 zu 15.

 

Ergebnis Clara Platz 5

              Laura Platz 9

               Babett Platz 12

 

Im Herren Degen waren 35 Starter.Florian Röhle von unserem Verein kämpfte sich wacker durch die Runden bis in den 16 Direktausscheid. Da wurde er bezwungen, mit 7 zu 10 Punkten

Platz 15 war das Ergebnis.

 

16.01.2014 Punktspiele Volleyball Herren

Am 16.02.14 mussten unsere Herren auswärts ran.

Gegen den ASV Rothenburg war noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen.

Das Spiel war spannend bis zum Schluß und wurde durch eine gute Mannschftsleistung in zwei Sätzen gewonnen.

Zweiter Gegner des Abends war der SV 90 Jänkendorf. Hier ging es deutlicher zu. Unsere Männer (immer mit einer Frau auf dem Feld) konnten das Spiel deutlich für sich entscheiden.

 

Rothenburg - FeSV 25:27, 22:25

Jänkendorf - FeSV 13:25, 13:25

 

06.01.2014 Punktspiele Volleyball Herren

Es war wie ein Neujaheskater ..

Im ersten Spiel ging nicht viel. Es wurde 0:2 abgegeben.

Das zweite Spiel lief deutlich besser. Über den Kampf siegte die Mannschaft 2:1.

 

Hier finden Sie uns:

Sporthalle

Am Windmühlenweg

Görlitz

Anfahrt

Postadresse:

Fechtsportverein Görlitz e.V.
Reichertstr. 22
02826 Görlitz

unterstützt von

Sie wollen Mitglied werden?

ACHTUNG !

 

Trainingszeit für Kinder

Dienstag 17:00-19:00

Donnerstag 17:00-19:00

 

 

Wer Interesse an unseren Sportarten hat, ist zu den jeweiligen Trainingszeiten gern gesehen !

Ankündigungen Turniere Fechten

eigene Ausschreibungen

 

Seniorencup 08.09.2018

 

Turnieranmeldung

( turniere@fechten-goerlitz.de )

Aktuelles

 
Volleyball: 17.11.18 Punktspiele Damenl
Fechten: 10.11.18 Schülerturnier in Chemnitz
Fechten: Juni18 Karl-May-Pokal in Radebeul
Fechten: 26.06.18 unser Verein auf der "Sport Frei 2018" in Löbau
Fechten: 28./29.04.18 Deutsche Meisterschaft in Heidenheim
Fechten: 21.04.18 Hoppel-Poppel in Görlitz

gestartet am 08.11.2011

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fechtsportverein Görlitz e.V.